268 Follower
191 Ich folge
bucheule

bucheule

Es gibt nichts Schöneres als Bücher. (:

Anders als erwartet

Der Nachtzirkus - Erin Morgenstern, Brigitte Jakobeit

Inhalt: Er kommt ohne Ankündigung und hat nur bei Nacht geöffnet: der Cirque des Rêves – Zirkus der Träume. Um ein geheimnisvolles Freudenfeuer herum scharen sich fantastische Zelte, jedes eine Welt für sich, einzigartig und nie gesehen. Doch hinter den Kulissen findet der unerbittliche Wettbewerb zweier verfeindeter Magier statt. Sie bereiten ihre Kinder darauf vor, zu vollenden, was sie selber nie geschafft haben: den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Doch als Celia und Marco einander schließlich begegnen, geschieht, was nicht vorgesehen war: Sie verlieben sich rettungslos ineinander. Von ihren Vätern unlösbar an den Zirkus und ihren tödlichen Wettstreit gebunden, ringen sie verzweifelt um ihre Liebe, ihr Leben und eine traumhafte Welt, die für immer unterzugehen droht. (amazon)

 

Meine Meinung: Die Idee hinter dem Buch ist wirklich hervorragend und wunderschön, magisch, bezaubernd. Die Atmosphäre sehr dicht, vor Geheimnissen und versteckten Wundern knisternd. Am liebsten möchte man den Nachtzirkus selbst besuchen und all seine Zelte sehen und die rätselhaftesten Räume und Winkel erkunden. Doch trotz dieses wundervollen Rahmens, hat mich diese Geschichte nicht gepackt. Es fehlt einfach die Spannung, das Gefühl mitgerissen zu werden, Begeisterung für das Geschehen zu empfinden. Alles scheint ein wenig vor sich hinzutröpfeln, erreicht zwar einige heikle Punkte, die mich persönlich jedoch relativ kalt gelassen haben. Etwas suspekt stehe ich auch der Liebesgeschichte gegenüber, die zwar nicht ganz nach dem gängigen Klischee aufgebaut ist, aber irgendwie ... wesentliche Teile irgendwie nur ... hauchzart beleuchtet und den Leser eher unbefriedigt zurück lässt, so kam es mir zumindest vor.
Durch die Inhaltsangabe des Buches wird in meinen Augen erheblich mehr Dramatik und Actionreichtum suggeriert, als tatsächlich im Roman vorkommt, was für eine falsche anfängliche Haltung beim Lesen sorgen kann. Demnach hat es bei mir zu einem eher enttäuschenden Leseerlebnis geführt.