268 Follower
191 Ich folge
bucheule

bucheule

Es gibt nichts Schöneres als Bücher. (:

Spoileralarm

Hallo, ihr Lieben! Ich weiß, ich bin mal wieder sehr spät dran. *seufz* Aber besser spät, als nie, oder? :'D Auf jeden Fall gibt es heute nur einen Eintrag, weil die Frage schlecht mit einer anderen zu kombinieren war.

 

 

Vor einem Jahr ungefähr habe ich begonnen, die Eragon-Reihe noch einmal komplett zu lesen, damit ich mich dann gut informiert dem vierten, neu erschienen Band widmen kann. Tja ... inzwischen habe ich es bis Teil Drei geschafft. Yay! (Und habe sogar schon über die Hälfte durch.)

 

Ich mochte die Romane früher wirklich gerne, aber jetzt, insbesondere nach "A Song of Ice and Fire" und "Der Herr der Ringe", merke ich einfach eindeutig, dass Eragon ... noch einige Mängel aufweist. Es macht mich nostalgisch, das Buch zu lesen, aber ich kann auch nicht anders, als einige Sachen ins Lächerliche zu ziehen. Auf Twitter konnte man unter anderem meine Gedankengänge dazu live miterleben. Es tut mir leid, ich kann einfach niemanden (Roran) ernst nehmen, der einen super erfahrenen Soldaten mitten im Kampf mit 'Buh' erschreckt und damit dann auch Erfolg hat. Mr. Paolini, seriously?

http://24.media.tumblr.com/89f180f6687655b9c6240d44519d6c4a/tumblr_mqp6bzybKd1rcfputo1_500.gif

 

Von den komischen Fleischwülsten, die Eragon sich an seine Hände zaubert, weil er kein Schwert hat, will ich gar nicht erst anfangen. Das Ganze fand ich sowieso selten ... unpassend, sich ultra mächtigen Kreaturen mit nichts als einem Stock (und natürlich seiner Magie) zu stellen, dann später in einen Kampf verwickelt zu werden und herauszufinden, dass keine Waffe zu haben, ziemlich unpraktisch ist. Und sich dann (anstatt sich das Schwert von einem der Toten zu klauen) sich lieber irgendeinen Grind an den Fingern wachsen lässt, um Leute besser schlagen zu können.

http://media.tumblr.com/e594e1b40396d6ca29d09cf8081d3257/tumblr_inline_mmwt2c9NsM1qz4rgp.gif

 

Ich will echt nicht garstig sein und ich habe echt nichts gegen die Bücher und kann auch nachvollziehen, warum ich viele Jahre dafür geschwärmt habe, es sind nur so einige Ungereimtheiten, die ich etwas amüsant finde. Aber wer weiß, vielleicht sehe ich das alles nur aus einem falschen Blickwinkel. Auf jeden Falls entschuldige ich mich, falls ich mit dem Post irgendjemanden beleidigt habe. Das lag nicht in meiner Absicht. :'D