268 Follower
191 Ich folge
bucheule

bucheule

Es gibt nichts Schöneres als Bücher. (:

Etwas enttäuschend, aber dennoch gut

Dark Canopy - Jennifer Benkau

Inhalt: Die Percents, für den dritten Weltkrieg geschaffene Soldaten, haben die Weltherrschaft übernommen und unterjochen die Menschen. Rebellenclans versuchen, außerhalb des Systems zu überleben. Mit ihnen kämpft die 20-jährige Joy gegen das Gewaltregime. Doch dann fällt sie dem Feind in die Hände und muss feststellen, dass sich auch unter den vermeintlichen Monstern Menschlichkeit findet. Und sogar noch mehr. (amazon)

 

Meine Meinung: Ich habe mir wirklich sehr viel von diesem Buch erhofft, zumal einige die ich kenne, es wirklich sehr gelobt und demnach auch meine Erwartungen gesteigert haben. Die leider nicht erfüllt wurden. Die Idee der Story, finde ich sehr gut, auch wenn sie nicht die neueste oder originellste ist, aber sie hat Potential zu begeistern.

Doch in meinen Augen hat sich, insbesondere in der Mitte des Buches, das Geschehen äußerst gezogen und auch wenn ich persönlich keine speziellen Kritikpunkte daran anbringen kann, da die Szenen ja nichts Unnützes oder Belangloses beschreiben, so empfand ich es etwas erschöpfend. Ich muss gestehen, ich wurde nicht wirklich mitgerissen und es fiel mir unglaublich schwer, eine Verbindung zu den Charakteren aufzubauen. Gegen Ende wurde die Geschichte etwas dynamischer, endete allerdings relativ abrupt und hinterließ einen mehr als bitteren Nachgeschmack, wenn man bedenkt, auf welche Weise man als Leser hängen gelassen wird.

Nichtsdestotrotz möchte ich Frau Benkau loben, da sie es geschafft hat, die allzu typischen Klischees der heutigen Jugendbücher zu überwinden und auch wenn es Andeutungen von bekannten Elementen gibt, so sind sie dennoch so aufbereitet, dass sie einen nicht stören.