268 Follower
191 Ich folge
bucheule

bucheule

Es gibt nichts Schöneres als Bücher. (:

Von 3.5 zu 3 Sternen und schließlich wurden es 2.5 ...

http://i78.servimg.com/u/f78/16/77/08/58/os_cov12.jpg
INHALT:
Als Alice eine E-Mail von ihrer toten Schwester bekommt, hält sie das zunächst für einen schlechten Scherz. Dann folgt jedoch eine Einladung in die virtuelle Welt von Soul Beach, einem idyllischen Strandparadies, wo ihre Schwester Megan seit ihrer Ermordung festsitzt.
Unter www.soulbeach.org entdeckt Alice eine völlig neue Welt abseits der Realität, die sie mehr und mehr in ihren Bann zieht.
Doch wer steckt hinter Soul Beach und warum herrschen hier solch strenge Regeln? Warum wird der Strand nur von Jungen und Schönen bewohnt? Und warum sind sie alle tot? Wer hat Megan umgebracht? Und könnte Alice das nächste Opfer sein? (amazon)
 
MEINE MEINUNG:
Bevor ich meinen ganzen Frust herauslasse, fange ich mit den positiven Sachen an. Das Buch lässt sich ohne Schwierigkeiten lesen, hat überwigend kurze Kapitel und einen einfachen Schreibstil. Die Idee, Verstorbene in einer virtuellen Welt wieder auferstehen zu lassen, finde ich ehrlich gesagt auch ziemlich genial und interessant.
Leider kam nicht so wirklich viel Spannung auf ... - also klar, man wollte wissen, wer der Mörder ist und eine gewisse Neugierde war stets präsent, doch von richtigem Mitfiebern fehlte bei mir jegliche Spur. Außerdem erschien mir der Klimax etwas arg dürftig. Also kein atemberaubendes Finale, wie ich finde. Zusätzlich wirkte die Protagonistin sehr flach, irgendwie ... vollkommen substanzlos. Wenn ich zurückdenke, kann ich nicht wirklich sagen, was sie ausgemacht hat. Ein normales Mädchen, das sich nicht soo sehr um ihr Aussehen schert. Ende.
Doch der eigentliche Punkt, der für mich das Buch vergällt hat, stellt diese ... unerträgliche Liebesgeschichte dar, die miteingeflochten werden musste. Ich finde Liebesgeschichten toll, bitte nicht missverstehen, aber dass nach ein paar Pläuschchen und ausgetauschten Blicken gleich so eine enge Bindung entstehen muss ... Und darüber hinaus handelt es sich dabei (mal wieder) um eine Liebe die eigentlich unmöglich Bestand haben kann/darf. *Dramatische Musik* Wobei das ja auch noch irgendwie zu verkraften gewesen wäre, wenn das Ganze nicht ab und an Abstecher ins Kitschige gemacht hätte. Aber nun gut. Vielleicht gehöre ich einfach zum falschen Klientel. Von mir leider nur 2.5 Sterne.
 
#37/100