268 Follower
191 Ich folge
bucheule

bucheule

Es gibt nichts Schöneres als Bücher. (:

Sehr faszinierend und sehr nachdenklich machend!

MEINE MEINUNG:
Dieses Buch hat mich sehr berührt, sehr nachdenklich gemacht und vor allem fasziniert. Es wird darauf hingewiesen, dass wir unsere moralischen und ethischen Grenzen überdenken sollten, zumal es einige Tierarten gibt, die Eigenschaften besitzen, die wir bisher nur uns Menschen zugeschrieben haben. Die mitfühlend, selbstbewusst sind, eine Vorstellung von Raum und Zeit haben, die planvoll an ein Problem herangehen können und die unter anderem ein Verhalten an den Tag legen, das eben ... "menschlich" erscheint. Wusstet ihr beispielsweise, dass ein Elefantenbaby traumatische Störungen davon trägt, wenn es mitansehen muss, wie seine Eltern erschossen werden? Oder dass es durchaus vorkommen kann, dass zwei verschiedene Walarten sich plötzlich zusammen tun, um einen Orca zu vertreiben, der es auf das Kalb einer Familie abgesehen hat? Oder dass Delfine eigene Namen haben, die sie anderen mitteilen?
Ratten können lachen! Und sie sind außerdem lieber mit anderen lachenden Ratten zusammen, als mit Ratten, die nicht lachen! Elefanten haben 11.000 Neuronen in ihrem Gehirn und wir nur 5000 mehr!
So vieles, das darauf hindeutet, dass wir uns nicht ignorant Meilen über den Tieren stellen, sie schon gar nicht als Sachen ansehen und vor allem, etliche Misshandlungen einstellen sollten.
 
-Kurzformat-
Schreibstil: - || Idee: - || Charaktere: - || Lesespaß: -|| Sonstiges (Plot, Welt, Logik, Tempo, Humor): - || Gesamt: ✶ ✶ 1/2 ✶
 
#25/88