268 Follower
191 Ich folge
bucheule

bucheule

Es gibt nichts Schöneres als Bücher. (:

Gute Idee, gute Ansätze, aber nicht wirklich überzeugend ...

http://bilder.buecher.de/produkte/28/28309/28309915z.jpg
INHALT:
Mitten in den kanadischen Wäldern liegt das berühmte Grace-College, Ausbildungsschmiede für Hochbegabte. Doch seltsame Dinge gehen in dem abgeschlossenen Tal vor sich: Warum ist der Ort nicht auf Google Earth zu finden? Was hat es mit der Gruppe Jugendlicher auf sich, die Mitte der 70er in den Bergen verschwanden? Julia und ihre Clique sind ahnungslos, als sie ihr erstes College-Jahr beginnen. Doch sie werden bald herausfinden, dass im Tal nichts ist, wie es scheint. Und dass sie alle nicht ganz zufällig an diesem Ort sind.
 
MEINE MEINUNG:
Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich im Thriller-Genre nicht so beheimatet bin oder meine Erwartungen von den vielen äußerst positiven Rezensionen ZU hoch gepusht wurden, jedenfalls hat das Buch leider keine Begeisterungsstürme bei mir ausgelöst. Natürlich, die Idee eines Colleges, das sich inmitten eines mysteriösen, unauffindbaren Tals befindet ist natürlich cool und hat in meinen Augen auch sehr viel Potenzial, aber irgendwie konnte mich die Geschichte (zunächst) nicht wirklich gefangen nehmen. Es fehlte mir die Bindung zu den Charakteren; Die Spannung hielt sich (meiner Meinung nach) auch in Grenzen; Und es störte mich einfach ungemein, dass häufig ominöse Anspielungen auf die Vergangenheit der Prota gemacht wurden, ohne konkrete Aussagen zu liefern. Klar, das ist ein Stilmittel und ich bin mir durchaus bewusst, dass es Neugierde wecken soll, aber nach der vierten Erwähnung, die mir keine wirklichen Informationen gab, außer, dass eben etwas Schreckliches passiert sein muss, wurde ich dann doch etwas ungeduldig. Außerdem frage ich mich, warum im Bezug auf romantische Beziehungen wieder in die Klischeekiste gegriffen werden musste ...
Es gab noch eine andere unlogische Kleinigkeit, die ich nicht nachvollziehen konnte, die ich jetzt aber nicht unnötig breit trampeln will.
Trotz dieser vielen negativen Punkte muss ich zugeben, dass es gegen Ende doch recht spannend wurde und ich dann auch unbedingt wissen wollte, was denn nun abgeht und wer hinter der ganzen Sache steckt. 3 Sterne von mir. (:
 
#35/100