268 Follower
191 Ich folge
bucheule

bucheule

Es gibt nichts Schöneres als Bücher. (:

Spannendes Szenario, aber seeeehr blasse Figuren.

Die Auslese: Nur die Besten überleben - Roman - Joelle Charbonneau 

 

http://4.bp.blogspot.com/-8Mq9CAHFGZw/UbifAw1rg9I/AAAAAAAAMsc/e2DI-qD7t10/s1600/Charbonneau_JDie_Auslese_136123.jpg
INHALT:
Sie wurden auserwählt, um zu führen - oder zu sterben.
Nach den verheerenden Fehlern der Vergangenheit war sich die Gesellschaft einig, dass nur noch die Besten politische Macht ausüben dürfen. Von nun an sollten die Psychologen darüber urteilen, in wessen Händen die Zukunft des Landes liegen sollte. So entstand die Auslese.
Cia ist sechzehn und damit eine der Jüngsten, die zu den Prüfungen antreten, die darüber entscheiden, ob man für ein Amt geeignet ist. Zunächst ist sie von Stolz erfüllt – bis die erste Kandidatin stirbt! Jetzt breitet sich Angst aus, und Cia erkennt: Nur die Besten überleben …
 
MEINE MEINUNG:
Das Buch wartet mit keiner sonderlich neuen Idee auf: Jugendliche die gegeneinander kämpfen und in Tests beweisen müssen, wie schlau, stark, gewitzt sie sind, während der Tod durch Fehler und die Auslöschung untereinander droht, erinnert ein wenig an Panem und Konsorten, auch wenn es in diesem Roman eher darum geht, durch die "Auslese" diejenigen herauszufiltern, die später die Anführer des Landes werden sollen. - Da ich solche Szenarien gerne lese, gibt es von mir da keinen Minuspunkt. Ebenso den gemächlichen Einstig, der mir den Eindruck vermittelt hat, dass die Autorin nicht unbedingt durch das Buch hetzen will, mochte ich, sowie den Umstand, dass die Liebesgeschichte werder übermäßig schnulzig war, noch dem Leser aufgedrängt wurde. Leider, leider ... konnte mich das Buch jedoch nicht wirklich begeistern ... Ich konnte keine wirklichen Sympathien zu den Charakteren entwickeln und im Grunde, weiß ich noch nicht einmal, wie die Leute in dem Roman aussehen. Es wurde einmal grob anfangs erwähnt und das war es auch schon. Sie zeichnen sich auch nicht so sonderlich durch irgendwelche Verhaltensweisen aus und in meinem Kopf erschienen immer nur formlose graue Gestalten, die mich (was die beiden Protas anging) an Katniss und Peeta erinnerten. Aufgrund dessen fiel das Mitfiebern auch eher karg aus. Deswegen gibt es von mir nur drei Sterne. Sehr schade. Mit ein wenig bunteren Figuren wäre mehr aus der Story herauszuholen gewesen.
 
-Kurzformat-
Schreibstil: ✶ ✶ ✶ || Idee: ✶ ✶ ✶ ✶ || Charaktere: ✶ ✶ || Lesespaß: ✶ ✶ ✶ || Sonstiges (Plot, Welt, Logik, Tempo): - || Gesamt: ✶ ✶ ✶
 
#53/100